Logo WSL
zur Downloadseite

Downloads

Stundenzettel

KW
Stundenzettel für Berufskraftfahrer zur Abrechnung nach Kalenderwochen
Stundenzettel für Berufskraftfaher

Manche Kraftfahrer müssen nach Kalenderwochen abrechnen. Mit diesem Stundenzettel geht das. Die Arbeitspausen sind nach VO (EG) voreingestellt (45 Minuten Pause nach 4,5 Stunden Lenkzeit).
Feiertage können je nach Bundesland angepaßt werden.
Nach Eingabe der gewünschen Kalenderwoche baut sich der Kalender sofort auf.
Da die Pausen auch gemäß §4 Arbeitszeitgesetz gesetzt werden können oder auch ohne Pausen,
ist der Stundenzettel variabel und vielseitig verwendbar.
Überstunden werden zugeordnet und können auch von der Vorwoche übernommen werden.
Der Ausdruck ist mit oder ohne Überstundenbilanz möglich.

Der Stundenzettel ist gegen versehentliche Falscheingaben geschützt und kann auch für 2 Schichten an einem Tag und über 24:00 Uhr hinaus verwendet werden. (Auf Vorschlag eines Berufskraftfahrers, der hauptsächlich nachts fährt).

 

 

 

EBL
Stundenzettel für kleine Ingenieurbüros

Leistungserfassungsblatt

Der Stundenzettel im Format DIN A4q ist zusätzlich unterteilt für 5 Arbeitsbereiche oder Projekte, geeignet für kleine Ingenieurbüros. Mit dieser Tabelle kann ein Beschäftigter 5 verschiedene Projekte pro Tag abrechnen. Nach der Änderung von Monat oder Jahr werden alle Sonnabende, Sonntage und Feiertage durch graue Hinterlegung hervorgehoben. Pausen können mit einem Klick geändert werden, entweder ohne Pausen, oder gemäß Arbeitszeitgesetz § 4 oder mit Pausen für Berufskraftfahrer gemäß der einzuhaltenden Lenkzeiten nach AO (EG).
Fangen Sie einen neuen Monat an, löschen Sie nach einer Sicherheitsabfrage bequem alle alten Inhalte per Klick.

 

   

 

SZV10
Stundenzettel für Geringverdiener (Mindestlohngesetz) - und nicht nur für diese!

Stundenzettel für Geringverdiener gemäß MindestlohngesetzSeit dem 1.1.2015 gilt der Mindestlohn für alle in Deutschland beschäftigten Geringverdiener. Etliche Mittelständler und kleine Unternehmer haben bereits aufgegeben oder Einschränkungen hinnehmen müssen oder Arbeitnehmer entlassen und die Preise erhöhen müssen. Erdrückend ist die hinzugekommene Bürokratie. Arbeitgeber müssen jetzt genau nachweisen wer von wann bis wann was gemacht hat. Pausen und Areitszeiten sind genau nachzuweisen, und die Unterlagen sollen 2 Jahr aufbewahrt werden. Mehr geht wohl nicht?

Dieser Stundenzettel kann die Bürokratie zwar nicht verhindern aber doch etwas lindern. Eine Minidatenbank speichert für bis zu 10 Arbeitnehmer alle relevanten Grunddaten. Per 1-Klick können alle Daten eines Arbeitnehmers in den Stundenzettel übertragen werden. Monat und Jahr eingeben, fertig. Pausen können wie gewohnt für die gesamte Liste nach Arbeitszeitgesetz §4 oder für Kraftfahrer nach VO (EG) gesetzt oder bei Bedarf auch ganz gelöscht werden.

Feiertage können nach den Erfordernissen zu- oder abgeschaltet werden. Der Stundennachweis kann mit oder ohne Überstundenbilanz ausgedruckt werden.
Mehr- oder Minderarbeit kann vom Vormonat übernmmen werden. Wochenenden und Feiertage werden grau hinterlegt. Das bringt eine bessere Übersicht.

Der Stundenzettel kann an einem x-beliebigen Tag im Monat beginnen.
Von einem Berufskraftfahrer ist mir bekannt, daß er den Stundenzettel immer ab dem 20. des Monats führen soll. Mit diesem Stundenzettel geht selbst das.

Die Datei speichert für 10 Beschäftigte jeweils 5 persönlichen Angaben (z. B. Vor- und Zuname, Personalnummer und zwei weitere Angaben) und übernimmt sie per Klick in den Stundenzettel. Damit kann der Arbeitgeber für jeden Arbeinehmer einen Stundenzettel individuell vorbereiten und als Formular ausdrucken.
Der Stundenzettel enthält Makros.

 

 

SZV TOP 1
Ewiger variabler Stundenzettel

Ewiger variabler StundenzettelVariabel heißt in diesem Fall, dass der Stundenzettel an jedem x-beliebigen Tag im Monat beginnen kann. Das hört sich zwar ziemlich unsinnig an. Aber es gibt tatsächlich nicht wenige Unternehmen, die von ihren Beschäftigten so etwas verlangen, warum auch immer. Aus Rückmeldungen ist mir bekannt, daß wohl hauptsächlich Kraftfahrer von Speditionen davon betroffen sind. Deshalb sind die vom Gesetzgeber geforderten Mindestpausen sowohl für Berufskraftfahrer als auch für Betroffene nach dem Arbeitszeitgesetz per Makro schnell und fehlerfrei einstellbar. Arbeitspausen können auch individuell eingetragen werden.

Ewiger Stundenzettel deshalb, weil er Monat für Monat und Jahr für Jahr durch die einfache Eingabe der Monats- oder Jahreszahl angepaßt werden kann.

Feiertage können durch einfaches Ankreuzen aktiviert werden. Der Stundenzettel kann mit oder ohne Überstundenbilanz ausgedruckt werden. Testen sie ihn!

 

Die variablen christlichen Feiertage in Deutschland:

Heilige Drei Könige: Baden-Würtemberg, Bayern, Sachsen-Anhalt
Fronleichnam: Baden-Würtemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Saarland
Friedensfest: Augsburg
Mariä Himmelfahrt: Bayern und Saarland
Reformationstag: Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen
Allerheiligen: Baden-Würtemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland
Buß- und Bettag: Sachsen.

        
www.bestecasinoapp